Pressemitteilung

Staatsministerin Stewens ehrt langjährige CSU-Mitglieder Alfons Necker für 40-jährige Zugehörigkeit ausgezeichnet

Sozialministerin Christa Stewens zeichnete am Rande des CSU-Neujahrsempfangs sieben Haimhauser Persönlichkeiten für ihre langjährige Treue zur CSU aus.
Dem Ehrenobermeister der Schreiner-Innung im Landkreis Dachau, Alfons Necker, konnte Stewens dabei eine goldene Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft ans Revers heften.

"Alfons Necker ist für den Ortsverband weiterhin mit großer Tatkraft aktiv, zuletzt wieder bei der Vorbereitung des Neujahrsempfangs", würdigte auch Ortsvorsitzender Bernhard Seidenath den Jubilar. Die weiteren Mitglieder wurden für 25- und 20-jährige Zugehörigkeit zur Christlich-Sozialen-Union geehrt. Eine Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft und die silberne CSU-Ehrennadel überreichte Stewens an Peter Beckel, an VdK-Vorsitzenden Martin Hachinger und an den stellvertretenden Ortsvorsitzenden Jürgen Schindler.
Inzwischen 20 Jahre dabei sind Gemeinde- und Kreistagskandidat Dr. Rupert Deger, Angelika Dudyka und Bürgermeister Torsten Wende. Letzterer konnte wegen einer akuten Erkrankung seine Urkunde nicht selbst in Empfang nehmen.
Christa Stewens wünschte ihm deshalb eine rasche Genesung.

Zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang hatten CSU, Frauen Union, Junge Union und Senioren Union Haimhausen am 19. Januar mehr als 200 Gäste im Auditorium der Bavarian International School begrüßen können.

Pressemitteilung vom 07. Februar 2008

Das Foto zeigt (von links nach rechts) Martin Hachinger (25 Jahre), MdL Blasius Thätter, Landrat Hansjörg Christmann, Alfons Necker (40 Jahre), Angelika Dudyka (20 Jahre), Ortsvorsitzender Bernhard Seidenath, Peter Beckel (25 Jahre), Bürgermeisterkandidat Peter Felbermeier, Dr. Rupert Deger (20 Jahre), Christa Stewens und Jürgen Schindler (25 Jahre).

zurück