Pressemitteilung

Benefizturnier für Franz-Josef Hechtl - CSU spielt für guten Zweck

In diesen Tagen bewegt uns das Schicksal des Indersdorfer Feuerwehrmanns Franz-Josef Hechtl sehr, der an Leukämie erkrankt ist und dringend auf einen geeigneten Knochenmarkspender angewiesen ist. Sehr viele Menschen aus dem Landkreis Dachau und darüber hinaus haben bereits ihre Solidarität bewiesen und sich für eine solche Knochenmarkspende typisieren lassen. Allerdings sind die Kosten hierfür enorm. Der CSU Kreisverband möchte gemeinsam mit weiteren Organisationen und Gruppen einen Beitrag leisten, wenigstens finanziell zu helfen. Auf Anregung von Bernhard Seidenath und Josef Mederer beteiligt sich eine Mannschaft der Kreis-CSU mit insgesamt sieben Landkreis-Bürgermeistern an einem Benefiz-Fußball-Turnier, das am Sonntag, 20. Juli 2008, auf dem Gelände des TSV Markt Indersdorf stattfinden wird.

Folgender Zeitplan ist bislang vorgesehen:

15:30 UhrSpiel Geschäftsleute gegen Gemeinde
16:00 UhrSpiel Kreis-CSU gegen Feuerwehr
Pause
17:00 UhrSpiel der unterlegenen Teams um den 3. Platz
17:30 UhrFinale der beiden Siegerteams.

Die CSU-Mannschaft wird von "Teamchef" Hansjörg Christmann gecoacht und mit folgendem Aufgebot einlaufen: Seidenath Bernhard, Käser Simon, Bürgel Peter, Brandmair Konrad (Torwart), Kaspar Josef jun., Rager Matthias, Bayer Josef, Fuchs Günter, Mederer Josef, Kolbe Stefan, Felbermeier Peter, Zech Helmut, Kreitmair Anton, Riedlberger Maria (Assistenz für Teamchef Christmann).

<ü>Damit wir eine schöne Spendensumme übergeben können, bitten wir die Zuschauer um einen Eintrittspreis von 1,- €. Darüber hinaus wird eine Benefiz-Tombola stattfinden. Philipp Lahm hat hierzu ein signiertes Nationalmannschafts-Trikot gestiftet und Daniel Bierofka zwei signierte Original-Trikots von 1860 München.

Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm am Sportgelände ist ebenso wie für das leibliche Wohl gesorgt. Für gute Stimmung wird unter anderem auch Stadionsprecher Hansi Leber sorgen.

Im Sinne der guten Sache wünschen wir dem Turnier einen reibungslosen Verlauf, spannende Spiele und viele begeisterte Zuschauer.

zurück