Pressemitteilung

Seidenath: "Staatsregierung misst Ausbau der S-Bahn-Linie A Priorität bei - Wirt-schaftsminister Zeil geht in Regierungserklärung auf Ausbau ein"

Mit Freude und Genugtuung hat der Stimmkreisabgeordnete für den Landkreis Dachau im Bayerischen Landtag, Bernhard Seidenath, auf die gestrigen Ausführungen von Bayerns Wirt-schaftsminister Martin Zeil reagiert. Der Minister hatte gestern in seiner Regierungserklärung zur "Zukunft des Bahnknotens München" im Plenum des Bayerischen Landtages explizit den Ausbau der S-Bahn-Linie A zwischen Dachau und Altomünster erwähnt und die Ausbaumaßnahme nicht nur als "wichtige Infrastrukturmaßnahme", sondern auch als "aufgrund ihres Projektstandes … zur Finanzierung nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) gesetzt" bezeichnet.

"Dass der Wirtschaftsminister die für unseren Landkreis so wichtige S-Bahn-Ausbau- und Elektrifizierungsmaßnahme ausdrücklich als Infrastrukturprojekt des Freistaats Bayern erwähnt, zeigt, dass die Staatsregierung voll hinter dem Ausbau steht und ihr Priorität einräumt. Dies belegt auch, dass dieses Projekt - auch von Seiten der Staatsregierung - nach Kräften vorangetrieben und so rasch wie möglich umgesetzt wird", erklärte Seidenath.

zurück