Pressemitteilung

CSU Haimhausen schlägt sich bei Haimhauser Fußballmeisterschaft achtbar

Achtbar aus der Affäre gezogen hat sich das Team der CSU Haimhausen bei der gestrigen „Haimhauser Fußball-Meisterschaft“. Die Profis des FC Ottershausen kamen gegen das CSU-Team zu einem glücklichen Unentschieden, gegen die Spielerinnen und Spieler von Eigner-Pelz/Technologiezentrum München-Nord gewannen die Gemeinderäte um Zweite Bürgermeisterin Claudia Kops dagegen deutlich mit 3:0. Nur dem schlechteren Torverhältnis war geschuldet, dass die Ortspolitiker den Einzug ins Viertelfinale verpassten.

Die „Haimhauser Fußball-Meisterschaft“ war vom Bund der Selbständigen/Gewerbeverband Haimhausen am Tag des Auftaktspiels der deutschen Nationalmannschaft ausgerichtet worden. 24 Teams kämpften in einem so genannten Lebendkicker um den Sieg, den schließlich das Team der Haimhauser Dorfmusik errang. Der Spaß stand bei allen Mannschaften klar im Vordergrund.

zurück