Pressemitteilung

Staatssekretärin Huml und MdL Seidenath ehren Prof. Gleissner
Ein halbes Jahrhundert bei der CSU

Einen besonderen Jubilar konnte die Haimhauser CSU bei ihrem Ehrenabend in der vergangenen Woche auszeichnen: Prof. Dr. Alfred Gleissner gehört der Partei seit einem halben Jahrhundert an. Bayerns Umwelt- und Gesundheitsstaatssekretärin Melanie Huml sowie Landtagsabgeordneter Bernhard Seidenath überreichten Gleissner die besondere Urkunde sowie die zugehörige goldene Anstecknadel mit Brillanten.

"Eine solche Ehrung habe ich noch nicht erlebt", gestand CSU-Ortsvorsitzender und Landtagsabgeordneter für den Stimmkreis Dachau, Bernhard Seidenath. "50 Jahre Mitgliedschaft - das ist etwas ganz Besonderes, zumal Herr Prof. Gleissner weiterhin regelmäßig an den Veranstaltungen der CSU Haimhausen teilnimmt." Vor wenigen Monaten erst hatte der emeritierte Theologie-Professor seinen 80. Geburtstag gefeiert. Umwelt- und Gesundheitsstaatssekretärin Melanie Huml würdigte ihn in ihrer Laudatio als "Musterbeispiel für politisches Engagement in und für unsere Gesellschaft" und dankte Prof. Gleissner sehr herzlich für seine "großartige Unterstützung".

zurück