Pressemitteilung

Auftakt zum Zukunftsdialog der CSU-Landtagsfraktion - drei Teilnehmer aus dem Landkreis Dachau dabei - jeder kann sich übers Internet beteiligen

"Was ist Deine Idee für Bayern 2020?" Unter dieses Motto hat die CSU-Landtagsfraktion ihren Zukunftsdialog gestellt, zu dem vorgestern im Bayerischen Landtag der Startschuss gefallen ist. Aus dem Landkreis Dachau nahmen Julia Grote (Dachau), Helmut Horn (Haimhausen) und Robert Simm (Altomünster) an der bayernweiten Auftaktveranstaltung teil.

"Hierzu werden in den nächsten Wochen und Monaten - ganz im Sinne der Mitmachpartei CSU - Ideen zu allen Politikbereichen zusammengetragen. Per Postkarte, Fax oder Internet können sie an die CSU-Fraktion gesandt werden. Ich finde deshalb die Überschrift ‚Gemeinsam Bayern bewegen' sehr treffend gewählt", erklärte der Stimmkreisabgeordnete für den Landkreis Dachau im Landtag, Bernhard Seidenath. Näheres ist im Internet unter www.gemeinsam-bayern-bewegen.de zu erfahren, wo alle Ideen auch online eingebracht werden können.

Bei der Auftaktveranstaltung im Landtag wurde nach einführenden Worten von CSU-Fraktionschef Georg Schmid gleich mit der Ideensammlung begonnen. Etwa 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Bayern diskutierten dabei zu den fünf Themenkomplexen "Gesellschaft von morgen", "Wirtschaft von morgen", "Bildung von morgen", "Umwelt von morgen" und "Staat von morgen". "Dabei war vor allem die Erarbeitung der Themen in Gruppen mit bewusst gemischter altersmäßiger Zusammensetzung förderlich für die Qualität und Fundiertheit der Ergebnisse dieses so genannten Zukunftscafés", fasste Robert Simm seine Eindrücke zusammen.

zurück