Pressemitteilung

Informationsfahrt ins Maximilianeum

Der Dachauer Stimmkreisabgeordnete Bernhard Seidenath hat kürzlich wieder eine Gruppe von 50 interessierten Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Dachau zu einer Informationsfahrt in den Bayerischen Landtag eingeladen - darunter 20 Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Hebertshausen. Wie Seidenath betonte, ist ihm der Dialog mit der Bevölkerung sehr wichtig: "Bei den Fahrten in den Bayerischen Landtag - zwei werden in diesem Jahr noch folgen - möchte ich die Möglichkeit bieten, vor Ort einen Einblick in die Arbeit eines Abgeordneten zu bekommen".

Gleich zu Beginn wurden der Gruppe Hintergrundinformationen über die Zusammensetzung und die Arbeit des Landtags in einem Film nahegebracht.
Im Anschluss daran nahmen die Gäste an zwei Ausschusssitzungen teil. Ausschüsse tagen im Bayerischen Landtag immer öffentlich und so konnten die Teilnehmer im Ausschuss für Innere Sicherheit sowie im Ausschuss für Landwirtschaft und Forsten die Arbeit der Abgeordneten hautnah erleben.

Bernhard Seidenath stand seinen Gästen danach eine Stunde lang im Plenarsaal zur Diskussion zur Verfügung und beantwortete detailliert Fragen zu einem breiten Spektrum an Themen.

Zum Abschluss lud Bernhard Seidenath die Teilnehmer zu einem Mittagessen in die Landtagsgaststätte ein.
Die weiteren Termine der Landtagsfahrten im Jahr 2010 stehen bereits fest. Anmeldungen richten Sie bitte - telefonisch unter 08131-735 520 - an das CSU-Bürgerbüro. Den Teilnehmern entstehen keine Kosten.

zurück