Pressemitteilung

Gerda Hasselfeldt trägt sich ins Goldene Buch der Gemeinde Haimhausen ein

Ins Goldene Buch der Gemeinde Haimhausen hat sich am vergangenen Freitag Bundestagsvizepräsidentin Gerda Hasselfeldt eingetragen. Hasselfeldt war auf Einladung von Frauen-Union (FU)-Kreisvorsitzender Anneliese Kowatsch und FU-Ortsvorsitzender Claudia Kops zum II. Dachauer Frauen-Salon in die Haimhauser Schlossklause gekommen, um mit Schauspielerin Bettina Redlich und Sopranistin Marja-Leena Varpio zu diskutieren. Im Anschluss trug sich die Bundestagsabgeordnete in das Goldene Buch der Gemeinde ein - intensiv beobachtet von (hinten von links) Bürgermeister Peter Felbermeier, Landtagsabgeordnetem Bernhard Seidenath und Landrat Hansjörg Christmann.

zurück