Pressemitteilung

Innenminister ehrt Josef Mederer und Helmuth Freunek
Feierstunde im Odeon

Im ehrwürdigen Odeon des Innenministeriums hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann Bezirkstagspräsident und Schwabhausens Bürgermeister Josef Mederer sowie Kreisrat Helmuth Freunek mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze und in Silber ausgezeichnet. Er würdigte damit die jahrzehntelangen Verdienste der beiden Jubilare für die kommunale Selbstbestimmung sowie deren intensives und vorbildliches Engagement in der Kommunalpolitik. Dachaus Oberbürgermeister Peter Bürgel sowie Bernhard Seidenath, Stimmkreisabgeordneter für den Landkreis Dachau im Bayerischen Landtag, gratulierten den beiden Geehrten von Herzen: „Mit der Kommunalen Verdienstmedaille ausgezeichnet zu werden, ist etwas Herausragendes. Josef Mederer und Helmuth Freunek aber haben es mehr als verdient. Mit ihnen hat der Innenminister aber auch all jene geehrt und gewürdigt, die sich für ihre Gemeinde einsetzen und zugunsten ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger viel Zeit opfern. All jenen sagen auch wir ein herzliches Dankeschön!“

Das Foto zeigt (von links): Bezirkstagsvizepräsidentin Ursula Bittner, Maria Mederer, Tochter Irene und Josef Mederer, Christa und Helmuth Freunek, Innenminister Joachim Herrmann, Bernhard Seidenath und Peter Bürgel.

zurück