Pressemitteilung

Kultusministerium genehmigt gebundenen Ganztagszug an der Grundschule Altomünster

"Ab dem kommenden Schuljahr 2011/12 wird es im Landkreis Dachau auch an der Grundschule Altomünster einen gebundenen Ganztagszug geben. Das Bayerische Kultusministerium hat nun eine entsprechende Genehmigung ausgesprochen. Die Grundschule Altomünster wird damit - nach den Grundschulen Schwabhausen, Odelzhausen und Dachau-Augustenfeld - ab dem kommenden Schuljahr die vierte Grundschule im Landkreis mit einem gebundenen Ganztagesangebot sein", teilte der Dachauer Stimmkreisabgeordnete im Landtag, Bernhard Seidenath, heute mit.

Nach Seidenaths Worten schreitet damit der Ausbau der gebundenen Ganztagsangebote im Landkreis weiter konsequent voran. Denn auch für das Josef-Effner-Gymnasium hatte Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle jüngst drei Ganztagsklassen genehmigt, ebenso eine für die Greta-Fischer-Schule in Dachau, das bisherige Sonderpädagogische Förderzentrum.

Ganztagszüge seien eine deutliche Aufwertung für die betroffenen Schulen und hätten für die Bildungslandschaft insgesamt eine hohe Bedeutung. "Denn Ganztagszüge kommen - auch bereits in der Grundschule - dem Wunsch und dem Bedürfnis vieler Eltern nach. Zudem kann dort noch vertiefter und intensiver Wissen vermittelt werden. Ganztagszüge werden deshalb - auch an Grundschulen - immer bedeutender werden", betonte Seidenath und freute sich deshalb sehr über die Nachricht aus München.

zurück