Pressemitteilung

Ministerpräsident a.D. Ehrengast beim CSU-Neujahrsempfang

Edmund Stoiber kommt nach Haimhausen

"Dr. Edmund Stoiber wird 2013 Ehrengast und Festredner beim traditionellen Neujahrsempfang der CSU Haimhausen sein." Dies gab CSU-Ortsvorsitzender Bernhard Seidenath heute in Haimhausen bekannt und fügte hinzu: "Über die Zusage unseres Alt-Ministerpräsidenten bin ich mehr als froh und glücklich. Edmund Stoiber ist weiterhin einer der bekanntesten Politiker aus Bayern. Und nach wie vor ein in ganz Deutschland gefragter Redner. Sein Kommen ist also etwas ganz Besonderes für die Gemeinde Haimhausen und für den gesamten Landkreis Dachau." Der Empfang wird am Freitag, 18. Januar 2013, von 19.00 Uhr an im Auditorium der Bavarian International School in Haimhausen stattfinden.

"In Edmund Stoibers Regierungszeit hat der Freistaat Bayern seinen Vorsprung vor den anderen Bundesländern deutlich ausgebaut. Als Ehrenvorsitzender der CSU und als Chefberater der EU-Kommission zum Bürokratieabbau ist Edmund Stoiber weiterhin ganz nah am Puls der Zeit. Damit sind Informationen aus erster Hand garantiert", erklärte Seidenath.

Dr. Stoiber setzt die Reihe hochkarätiger Redner bei den CSU-Neujahrsempfängen in Haimhausen fort, die traditionsgemäß von CSU, Frauen Union (FU), Senioren Union (SEN) und Junger Union (JU) gemeinsam ausgerichtet werden. Seit 2002 waren Erwin Huber, Dr. Günther Beckstein, Hans Zehetmair, Joachim Herrmann, Eberhard Sinner, Dr. Peter Ramsauer, Christa Stewens, Dr. Markus Söder, Georg Fahrenschon, Siegfried Schneider und Ilse Aigner Ehrengäste und Festredner in Haimhausen. Damit hat sich der CSU-Neujahrsempfang längst zu einem wichtigen gesellschaftlichen Ereignis in der Amper-Gemeinde gemausert.

Nach Seidenaths Worten richtet sich der Haimhauser Neujahrsempfang auch und gerade an diejenigen, die sich in Haimhausen ehrenamtlich engagieren: "Dies soll ein kleines Dankeschön für die unschätzbare Leistung der freiwillig Tätigen für die Ortsgemeinschaft sein. Die Veranstaltung ist aber grundsätzlich offen für alle politisch Interessierten im Landkreis", betonte Seidenath und fügte hinzu: "Wegen des zu erwartenden großen Interesses und des auf rund 400 Teilnehmer begrenzten Platzangebots ist in diesem Jahr eine Anmeldung (an ortsverband@csu-haimhausen.de oder unter 08131/668229) zwingend erforderlich."

Edmund Stoiber ist 71 Jahre alt und war von 1988 bis 1993 Bayerischer Innenminister, von 1993 bis 2007 Ministerpräsident des Freistaates Bayern. Zwischen 1999 und 2007 war er Vorsitzender der CSU. Seit 2007 ist er CSU-Ehrenvorsitzender.

Foto: Edmund Stoiber (zur Verfügung gestellt durch die Bayerische Staatskanzlei)

zurück