Pressemitteilung

Gerda Hasselfeldt Schirmherrin beim 15. Jubiläum der Bürgerstiftungen in Berlin: Bürgerstiftungen sind wegweisend für das zivilgesellschaftliche Engagement

Anlässlich des Jubiläums 15 Jahre Bürgerstiftungen hat die CSU-Bundestagsabgeordnete und Landesgruppenvorsitzende Gerda Hasselfeldt in Berlin die Festrede gehalten. Wie bereits im Jahre 2007 hat Hasselfeldt die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen. In Ihrer Rede würdigte sie das vielfältige Engagement der Bürgerstiftungen und hob deren Beitrag für die Zivilgesellschaft hervor.

Hasselfeldt zufolge hielten ehrenamtlich aktive Mitbürger unsere Gesellschaft zusammen und machten sie zu einer wahrhaft menschlichen Gesellschaft. „Die Bürgerstiftungen in Deutschland sind wegweisend für das zivilgesellschaftliche und ehrenamtliche Engagement. Durch ihre Arbeit auf ganz unterschiedlichen Feldern wie Bildung, Naturschutz oder Integration, für soziale oder kulturelle Anliegen stärken sie Toleranz und Zivilcourage“. Dabei trügen die Bürgerstiftungen nicht nur dazu bei, die aktuelle Lebenssituation vieler Menschen zu verbessern. Durch ihren Einsatz würden sie auch helfen, die sozialen, wirtschaftlichen und natürlichen Lebensgrundlagen unserer Gesellschaft für künftige Generationen verantwortungsvoll zu gestalten. Egal ob in Form von finanziellen Zuwendungen, zeitlichem Engagement oder Sachspenden, jeder könne sich nach seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten in seinem direkten Umfeld einbringen. Dieses Engagement sei nicht hoch genug zu achten.

Ihren besonderen Dank sprach Gerda Hasselfeldt, selbst Gründungsmitglied der Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck, Nikolaus Turner aus. Nikolaus Turner hat in den letzten 13 Jahren den Arbeitskreis „Bürgerstiftungen“ im Bundesverband Deutscher Stiftungen ehrenamtlich geleitet und maßgeblich dazu beigetragen, die Idee der Bürgerstiftungen in Deutschland zu einer Erfolgsgeschichte zu machen. Im Rahmen des kleinen Festakts wurden 12 Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich große Verdienste um das Bürgerstiftungswesen erworben haben.

In Deutschland gibt es derzeit 239 Bürgerstiftungen mit dem Gütesiegel „Bürgerstiftung“ des Bundesverbandes der Deutschen Stiftungen. Die Zahl der Stifter beläuft sich auf 21.000, das Stiftungskapital aller Bürgerstiftungen zusammen auf rund 202 Millionen Euro.

zurück