Pressemitteilung

Rollentausch in der Werkstatt für behinderte Menschen begeistert Landtagsabgeordneten Seidenath und MAN- Beauftragten Daxbacher

"Rollentausch" 2012 war ein voller Erfolg.

" Die Mitarbeiter der Caritas Werkstatt Dachau leisten einen wertvollen Beitrag, um Menschen mit Behinderungen die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen", erklärte der bayerische Landtagsabgeordnete Seidenath nach seinem sozialen Einsatz in der Caritas Werkstatt Dachau. Seidenath hat dort gemeinsam mit dem Schwerbehindertenvertreter der MAN Daxbacher im Rahmen der Aktion "Rollentausch 2012", die vom Sozialministerium initiiert wird, einen Vormittag lang mit den erwachsenen Menschen mit Behinderung gearbeitet. "Die Arbeiten hier in der Werkstatt entsprechen denen, wie sie auch bei uns in der MAN realisiert werden. Ich konnte erleben, mit wieviel Freude und Fleiß gearbeitet wurde. Gleichwohl konnte ich sehen, wie anspruchsvoll die Aufgabe der anleitenden Gruppenleiter ist", so Daxbacher im Anschluss.

"Wir freuen uns sehr, dass Landtagsabgeordneter Seidenath und der MAN- Beauftragte Daxbacher gemeinsam diese Aufgabe mit so viel Einsatz geleistet haben und wir konnten deutlich machen, dass zur erfolgreichen beruflichen Rehabilitation des Einzelnen es gerade solcher gemeinsamen Anstrengungen durch Einrichtung, Politik und Industrie (Arbeitsmarkt) bedarf", erklärte Natusch, Leiter der Werkstatt.

Die Caritas Werkstatt Dachau gibt es seit 1976. Die Aufgabe der Werkstatt ist es, erwachsenen Menschen mit Behinderung, die wegen Art und Schwere der Behinderung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können, eine angemessene berufliche Bildung, die Teilhabe am Arbeitsleben und wenn möglich sie der Eingliederung in das Arbeitsleben nahe zu bringen. Die Werkstatt macht hierzu Angebote in der Holz- und zerspanenden Metallbearbeitung sowie in den Bereichen Elektromontage, Verpackung und Hauswirtschaft.

Die Caritas-Aktion Rollentausch 2012 fand vom 8. bis zum 12. Oktober statt. Kommunalpolitiker aus allen Parteien besuchten in diesem Zeitrahmen unterschiedliche Einrichtungen für Familien, Kinder, Jugendliche, alte, kranke und behinderte Menschen und "tauschten für einige Stunden die Rollen" mit den Mitarbeitenden.

Ansprechpartner: Lothar Natusch, Leiter der Caritas Werkstatt Dachau, Tel.08131-322960

(2. Bild von links) Schwerbehindertenvertreter der MAN Matthias Daxbacher, Hermann Schlatterer und Dachauer Landtagsabgeordneter Bernhard Seidenath beim verpacken von MAN-Ersatzteilen.

zurück