Pressemitteilung

Löwl beginnt Vorstellungstour in den CSU-Ortsverbänden
"Starkes Bayern - sichere Zukunft"

Stefan Löwl, der vom CSU-Kreisvorstand als Kandidat für die Nachfolge von Landrat Hansjörg Christmann vorgeschlagen ist, hat am Dienstag seine Vorstellungstour durch die CSU-Ortsverbände begonnen. Den Anfang machte der CSU-Ortsvorstand in Dachau. Auf Einladung des Ortsvorsitzenden Peter Strauch stand Löwl - genau eine Woche nach seiner öffentlichen Präsentation durch den CSU-Kreisvorstand – allen Fragen Rede und Antwort. „Allseits honoriert wurde Löwls besonderes Engagement für den Landkreis Dachau als Abteilungsleiter Umweltschutz am Landratsamt. Während seiner bisher zweijährigen Amtszeit am Landratsamt Dachau hat er sich durch sein Fachwissen sowie sein persönliches Engagement einen außerordentlich guten Ruf erworben. Diesen Eindruck hat Stefan Löwl im persönlichen Gespräch weiter verstärkt“, betonte Peter Strauch.

Ein positives Fazit nach dem gut einstündigen Gespräch, an dem auch Landrat Hansjörg Christmann teilnahm, zog auch Stefan Löwl selbst: „Die Atmosphäre war sehr gut – ich bin sehr freundlich, aber auch neugierig aufgenommen worden. Wir konnten unter anderem die Frage nach meinem Wohnsitz besprechen. Mein Wort steht: als gewählter Landrat ziehe ich sofort in den schönen Landkreis Dachau – und freue mich darauf!“ Dies sei sehr positiv aufgenommen worden. „Der packt an, Respekt!“ und „Er wird unserem Landkreis gut tun“, so lauteten einige Reaktionen aus dem Kreis des Ortsvorstands nach der Premieren-Vorstellung.

Löwl beabsichtigt, sich bis Ende des Jahres bei allen CSU-Ortsverbänden im Landkreis Dachau vorzustellen. Für Anfang November sind bereits Termine in Erdweg, Bergkirchen, Schwabhausen, Vierkirchen und Karlsfeld vereinbart.

zurück