Pressemitteilung und -einladung

Einladung zur 4. Haimhauser Vor-Wiesn

CSU Haimhausen eröffnet das Oktoberfest schon 18 Stunden früher - am Freitag, 21. September, um 18 Uhr auf der Maibaumwiese

Zum vierten Mal veranstaltet die CSU Haimhausen in diesem Jahr die "Haimhauser Vor-Wiesn": 18 Stunden vor seinem Münchner Amtskollegen Christian Ude wird Bürgermeister Peter Felbermeier am Freitag, 21. September, um 18.00 Uhr im Festzelt auf der Haimhauser Maibaumwiese (gegenüber dem Rathaus) das erste Fass des Münchner Oktoberfestes anzapfen. "Nach dem großen Erfolg und der hervorragenden Stimmung in den letzten drei Jahren ist fast schon allgemein bekannt: der erste Wiesn-Abend findet in Haimhausen statt", erklärte Ortsvorsitzender Bernhard Seidenath. Dabei beginnt das Oktoberfest in Haimhausen nicht nur früher, sondern auch günstiger: Beim Wiesn-Auftakt kosten Bier und nichtalkoholische Getränke nur etwa halb so viel wie auf der Theresienwiese. Fürs leibliche Wohl sorgt Marienmühlen-Wirt Manfred Valentin, für Stimmung die Haimhauser Dorfmusik.

Das beiliegende Foto stammt von der Vorwiesn 2011 - mit (von links) SEN-Ortsvorsitzendem Helmut Horn, Altbürgermeister Franz Laumbacher, Zweiter Bürgermeisterin Claudia Kops, SEN-Kreisvorsitzendem Karl-Heinz Haritz, MdL Bernhard Seidenath und Bürgermeister Peter Felbermeier

zurück