Pressemitteilung und -einladung

CSU Haimhausen diskutiert mit Brigitte Weinzierl

Fünf Monate vor der Wahl in Unterschleißheim stellt sich die CSU-Bürger-meisterkandidatin den Fragen der Haimhauser - am 4. Oktober um 19.30 Uhr

Am 3. März 2013 wird in Unterschleißheim - in der Nachfolge von Rolf Zeitler - eine neue Bürgermeisterin/ein neuer Bürgermeister gewählt. Für die CSU tritt dabei die Präsidentin des SV Lohhof, Brigitte Weinzierl, an.

Als Nachbarkommunen sind Haimhausen und Unterschleißheim - insbesondere bei den Verkehrswegen, den Schulangeboten, den Einkaufsmöglichkeiten und in Feuerwehrbelangen - eng vernetzt und verbunden.

Aus diesem Grund stellt sich Brigitte Weinzierl

am Donnerstag, 4. Oktober 2012, um 19.30 Uhr,
im Sportheim des SC Inhausermoos,
Moosachstraße 86, 85778 Haimhausen

auch den Haimhauser Bürgerinnen und Bürgern vor. Dabei wird Frau Weinzierl auf ihre Ziele eingehen und insbesondere das Miteinander der Nachbarkommunen Haimhausen und Unterschleißheim beleuchten. "Wir halten die Tatsache, dass Brigitte Weinzierl nach Haimhausen kommt und sich hier der Diskussion stellt, für ein sehr gutes Zeichen der Nachbarschaft. Wir freuen uns auf das Gespräch mit ihr - und drücken ihr schon jetzt die Daumen für die Wahl!", erklärten CSU-Ortsvorsitzender Bernhard Seidenath, MdL, und Bürgermeister Peter Felbermeier.

Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Der Eintritt ist frei.

Das beiliegende Porträtfoto von Brigitte Weinzierl steht honorarfrei zu Ihrer Verwendung.

zurück