Pressemitteilung

"Hohe Auszeichnung für Michael Haas"

Das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhielt Michael Haas am gestrigen Montag im Bayerischen Wirtschaftsministerium. Ministerpräsident Horst Seehofer hatte den früheren Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG für diese Aus-zeichnung vorgeschlagen, Bundespräsident Joachim Gauck verlieh ihm den Orden, den ihm Wirt-schaftsminister Martin Zeil nun überreicht hat. Gewürdigt werden damit Haas´ Verdienste als jahre-langer Leiter des Kreisverbands Dachau des Genossenschaftsverbands Bayern, als Verbandsrat im Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken Berlin sowie im Bayerischen Genossen-schaftsverband München, als Förderer von Kunst und Kultur, aber auch als jahrzehntelanges Vor-standsmitglied des Kreisverbands Dachau des Bayerischen Roten Kreuzes. Seit der letzten Wahl im April 2013 bekleidet Haas als Schatzmeister erneut ein wichtiges Amt im Vorstand des Kreisverbands. BRK-Kreisvorsitzender Bernhard Seidenath, MdL, freute sich deshalb mit dem Jubilar über dessen hohe Auszeichnung: "Unsere Gesellschaft lebt von Menschen, die sich ehrenamtlich für andere einset-zen und mehr tun als ihre Pflicht. Und Michael Haas hat weit, weit mehr getan als seine Pflicht. Er hat unseren Landkreis Dachau gefördert und gestaltet - und tut dies weiterhin. Vergelt´s Gott dafür! Und Glückwunsch zu dieser hohen Auszeichnung!"

Das Foto (honorarfrei, aber bitte mit der Quellenangabe Foto: Rolf Poss) zeigt (von links): Bernhard Seidenath, Eleonore Haas, Michael Haas und Martin Zeil.

zurück