Pressemitteilung

Seidenath: Steigende Fördermittel für die Arbeit der Sportvereine im Landkreis Dachau

"Die Sportvereine im Landkreis Dachau erhalten heuer höhere Zuschüsse vom Freistaat Bayern als im vergangenen Jahr 2012. Der Förderbetrag steigt um 13.184,17 Euro auf 183.748,50 Euro." Dies gab der Stimmkreisabgeordnete für den Landkreis Dachau im Bayerischen Landtag, Bernhard Seidenath, heute in Dachau bekannt. "Der Breitensport ist mehr als nur ein Hobby. In den Vereinen wird wertvolle ehrenamtliche Arbeit geleistet, die wesentlich zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft beiträgt", betonte Seidenath.

Möglich werde der Anstieg der Förderung durch die für das Jahr 2013 beschlossene Erhöhung der Vereinspauschale um 750.000 Euro auf nun insgesamt 19,4 Millionen Euro. "Durch unsere nachhalti-ge Haushaltpolitik schaffen wir Freiräume für gezielte Investitionen. Der nochmalige Anstieg der Vereinspauschale ist dabei Ausdruck der hohen Wertschätzung, die der Sport in Bayern genießt. Es ist aber auch das Verdienst unserer Vereine im Landkreis Dachau: Denn steigende Mitgliederzahlen, mehr Kinder- und Jugendarbeit und die Ausbildung von Übungsleitern führen zu höheren Zuschüs-sen", erläuterte der Landtagsabgeordnete.

Seidenath freute sich zudem darüber, dass mit dem am 24. April 2013 vom Landtag beschlossenen Bildungsfinanzierungsgesetz zusätzliche 20 Millionen Euro für die Investitionsförderung im Sportstättenbau zur Verfügung gestellt werden konnten: "Die Abfinanzierungszeit im Sportstättenbau wird auf diese Weise auf unter zwei Jahre verkürzt. Das ist sehr erfreulich und für die Vereine enorm wichtig."

zurück