Pressemitteilung

Seidenath nun stellvertretender Vorsitzender des neuen Landtags-Ausschusses für Gesundheit und Pflege

Bernhard Seidenath, Stimmkreisabgeordneter für den Landkreis Dachau im Bayerischen Landtag, wurde heute Morgen bei der konstituierenden Sitzung des neuen Landtags-Ausschusses für Gesundheit und Pflege zu dessen stellvertretendem Vorsitzenden gewählt. Vorsitzende wurde - nach einer Vereinbarung der Landtagsfraktionen vor rund zwei Wochen - die SPD-Abgeordnete Kathrin Sonnenholzner.

In seinem Eingangsstatement hatte Seidenath den neuen Ausschuss als "historischen Schritt" und als "Meilenstein" bezeichnet. "Jahre - ja jahrzehntelang haben Betroffene und Interessierte gefordert, dass die Pflege einen höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft erhalten möge.
Hier hatte sich in den letzten Jahren bereits viel getan. Ein eigener Landtags-Ausschuss, der die Pflege im Titel führt, ist nun die Krönung dieser Bemühungen. Gerade angesichts des demographischen Wandels wird das Thema Pflege neben dem Dauerthema Gesundheit in den nächsten Jahren an Bedeutung nur noch zunehmen. Ich freue mich deshalb auf diese so wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe", erklärte Seidenath.

zurück